18.02.2018 Sonntag Viel Pflasterkleben beim Rosenmontagsumzug

DLRG Einsatzkräfte aus Seligenstadst und Egelsbach.

35 Einsatzkräfte der DLRG waren im Einsatz in Seligenstadt

Seligenstadt – Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) war auch in diesem Jahr zusammen mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) für die sanitätsdienstliche Absicherung des Rosenmontagsumzuges in Seligenstadt verantwortlich. Insgesamt 35 Sanitätshelfer, Sanitäter, Rettungssanitäter, Wasserretter, Strömungsretter und Bootsführer aus den DLRG Ortsgruppen Seligenstadt, Egelsbach, Babenhausen, Langen, Rodgau, Mainflingen und Maintal waren zwischen 12:00 Uhr und 20:00 Uhr im Einsatz und sorgten für Sicherheit entlang der Zugstrecke. Die Helfer der DLRG besetzten hierfür zehn Stationen entlang...

Den kompletten Artikel mit vielen Bildern finden Sie im Einsatztagebuch.

Kategorie(n)
Meldungen, Aktuelles, Einsatz

Von: Erik Friedrich

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Erik Friedrich:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden