E-Mail an Erik Friedrich, Marius Müller:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

20.02.2017 Montag DLRG Seligenstadt gut für die Zukunft aufgestellt

Ehrungen bei der DLRG Seligenstadt: (v. l. n. r.:) Bernd Marquard (Kreisverbandsleiter), Robin Fischer (10 Jahre), Simon Rickert (10 Jahre), Philipp Kuchenbrod (10 Jahre), Helmut Groeneveld (50 Jahre), Stefan Oettmeier (40 Jahre) und Volkmar Engelbert (Vorsitzender)

Mitgliederversammlung 2017

Mitgliederversammlung 2017

Mitgliederversammlung 2017

Mitgliederversammlung 2017

Mitgliederversammlung 2017

Die alte Halle der DLRG Seligenstadt an der Steinheimer Straße fällt demnächst weg!

Bundesfreiwilligendienst: Ab sofort auch bei der DLRG Seligenstadt - Jetzt bewerben!

Mitgliederversammlung trifft wichtige Entscheidungen

Seligenstadt – Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der DLRG Ortsgruppe Seligenstadt begrüßte Volkmar Engelbert, Vorsitzender der Ortsgruppe, die zahlreich erschienen Mitglieder. Die Ortsgruppe schaute auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2016 zurück. Im vergangenen Jahr konnten fast 90 neue Mitglieder in den Verein aufgenommen werden, berichtete Engelbert stolz in seinem Geschäftsbericht. Auch die Einsatzmannschaft war im vergangenen Jahr wieder häufiger gefordert. Insgesamt galt es 24 Einsätze, Sanitätsdienste und Wassersicherungsdienste abzudecken. Besonders erfreute sich Erik Friedrich, Leiter Einsatz der Ortsgruppe, über den guten Ausbildungsstand seiner Truppe: 14 Mitglieder besuchten im vergangenen Jahr Lehrgänge im Bereich Einsatz, sodass aktuell etwa 30 Mitglieder bei Einsätzen zur Verfügung stehen. Marius Müller, als Leiter Ausbildung der Ortsgruppe, berichtete über die sehr erfolgreich durchgeführten Schwimmkurse im vergangenem Jahr. Engelbert nutzte die Veranstaltung um langjährige Mitglieder zu ehren: für 10 Jahre Mitgliedschaft wurden Robin Fischer, Katharina Follert, Victoria Heppenheimer, Sophie Kluge, Philipp Kuchenbrod, Simon Rickert, Timo Schickedanz und Franziska Schwarz geehrt. Für 25 Jahre: Dennis Engelbert, Tobias Hildebrand, Benjamin Schiwietz, für 40 Jahre: Jens Groeneveld, Stefanie Groeneveld und Stefan Oettmeier und für 50 Jahre  Mitgliedschaft in der DLRG Helmut Groeneveld, der somit schon länger Mitglied der DLRG ist, als die Ortsgruppe in Seligenstadt existiert.

Nach einer kurzen Pause ging es mit zwei wichtigen Entscheidungen weiter. Der Vorstand stellte den Mitgliedern die Planungen für eine neue Halle vor, in der zukünftig die Einsatzfahrzeuge unter gestellt werden sollen. Die neue Halle ist notwendig, da eine bisher genutzt Halle auf dem Stadtwerkegelände an der Steinheimer Straße wegfällt. Sie soll neben der bereits existierenden Halle direkt am Schwimmbad entstehen und für vier Fahrzeuge Platz bieten. Die Mitgliederversammlung bestätigte den Vorstand darin die Planungen wie vorgestellt weiter voran zu treiben und das Finanzierungskonzept umzusetzen.

Als zweites bestätigte die Mitgliederversammlung den Vorstand darin eine Stelle für den Bundesfreiwilligendienst (BFD) zu schaffen. „In den letzten Jahren sind die Anforderungen und Aufgaben an unseren Verein immer größer geworden, sowohl im Bereich Schwimmen, als auch im Bereich Einsatz. Wir möchten zudem unsere Angebote für die Seligenstädter Bürger erweitern und auch unter der Woche, wenn unsere ehrenamtlichen Helfer arbeiten, in Seligenstadt präsent sein.“, erklärt Müller den Vorschlag. Für die neu geschaffene Stelle kann man sich ab 18 Jahren bewerben und es gibt ein Taschengeld. „Es ist eine große Chance, beispielsweise die Zeit zwischen Abitur und Studium sinnvoll zu verbringen und viele Erfahrungen zu sammeln. Wir freuen wir uns über jede Bewerbung“, erklärt Müller weiter. Geplant ist mit dem BFD unter anderem die Schwimmausbildung an den Seligenstädter Schulen voran zu treiben, aber auch die Durchführung von Kindergartentagen, Erste-Hilfe-Kursen sind geplant bis hin zur Teilnahme im Einsatzbereich ist das Aufgabengebiet weit gefächert. Interessierte können sich auf der Homepage der Ortsgruppe (www.seligenstadt.dlrg.de) weiter Informieren und finden dort alles Wichtige zur Bewerbung.

Abschließend schaute Engelbert ins kommende Jahr, in dem die Ortsgruppe ihr 50jähriges Bestehen feiert. Hierzu werden noch Mitglieder, Freunde oder ehemalige Mitglieder gesucht, die alte Fotos und Zeitungsartikel für eine neue Vereinschronik beisteuern können. Diese können gerne in digitalisierter Form per E-Mail (mail@seligenstadt.dlrg.de) zugeschickt oder auch gerne mittwochs zur Ausbildungsstunde ab 19:00 Uhr am Schwimmbad vorbei gebracht werden.

Kategorie(n)
Meldungen, Aktuelles, Jahreshauptversammlung
In Verbindung stehende(r) Artikel
Einladung zur Jahreshauptversammlung

Von: Erik Friedrich, Marius Müller

zurück zur News-Übersicht