E-Mail an Marius Müller:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

27.06.2017 Dienstag Schwimmtraining, Rettungsschwimmen und Schwimmabzeichen im Seligenstädter Freischwimmbad

Schwimmausbildung der DLRG Seligenstadt im Freischwimmbad Seligenstadt.

DLRG Seligenstadt stellt Ferienprogramm vor

Seligenstadt – Seit Eröffnung des Freischwimmbads dieses Jahr findet mittwochs abends wieder das Sommertraining der DLRG statt. Die Teilnahme ist für Mitglieder kostenlos, Interessenten können gerne zum Probetraining vorbeikommen. Das Training startet um 18 Uhr und findet auch in den Sommerferien statt. Mit dabei sind Kinder und Jugendliche, die bereits das Seepferdchen haben oder schon sicher schwimmen können.

Zusätzlich wird in den Ferien ein Kurs „Retten und Schnorcheltauchen Spezial“ ab 12 Jahren angeboten. Eine Anmeldung ist auch hierfür nicht notwendig, am besten einfach mal vorbeikommen. Treffpunkt ist am Schwimmerbecken im Freibad.

Schwimmabzeichen können in den Sommerferien jeden Mittwoch ab 18 Uhr und jeden Freitag ab 19 Uhr erworben. Hierfür einfach die Rettungsschwimmer im roten T-Shirt am Beckenrand ansprechen.

Am 9. Juli startet ein Crashkurs mit dem Ziel Rettungsschwimmabzeichen Bronze. Dieses wird u.a. von Sportstudenten, Polizeibewerbern und Sportlehrern benötigt, bringt aber auch interessante Inhalte für Freizeitsportler und Wasserbegeisterte mit. Voraussetzung ist hier das Mindestalter 12 Jahre, körperliche Fitness und die Anmeldung unter: www.seligenstadt.dlrg.de/anmeldung

Übersicht:
Jeden Mittwoch: 18-20 Uhr Sommertraining (ohne Anmeldung)

Freitags in den Ferien: 19-20 Uhr „Retten und Schnorcheltauchen Spezial“ (ohne Anmeldung)

Schwimmabzeichen: jeden Mittwoch ab 18 Uhr und freitags ab 19 Uhr

Einmalig am 9.7.: Crashkurs Rettungsschwimmabzeichen Bronze (mit Anmeldung)

Kategorie(n)
Meldungen, Aktuelles, Sommertraining

Von: Marius Müller

zurück zur News-Übersicht