Aktuelle Projekte

Die DLRG Ortsgruppe Seligenstadt ist ein gemeinnütziger Verein, der sich größtenteils selbst finanzieren muss. Dies geschieht zum einen aus Mitgliedsbeiträgen, zum anderen aus Spenden.

Um unsere zahlreichen Aufgaben, von der Anfängerschwimmausbildung bis hin zum Katastrophenschutz, erfüllen zu können, benötigen wir professionelles und funktionsfähiges Material. Da dieses Material meist sehr teuer ist, sind wir auf zahlreiche Unterstützter und Spender angewiesen.

Wir machen uns fortlaufend Gedanken und entscheiden welche Projekte wir als nächstes aktiv vorantreiben wollen und auch finanzieren möchten. Hierbei sind wir nicht nur auf die Hilfe unserer Mitglieder angewiesen, um diese Ziele auch im geplanten Zeitrahmen zu erreichen, sondern auch auf Menschen, die uns finanziell unterstützen.

Folgende Anschaffungen und Projekte sind geplant:

Erweiterung der Fahrzeughalle

Innerhalb der nächsten zwei Jahre werden uns zwei von der Stadt zur Verfügung gestellte Fahrzeughallen wegfallen, da diese abgerissen werden. Daher sind wir auf Ersatz angewiesen.

Wir planen den Neubau einer Fahrzeughalle mit vier Stellplätzen für unsere Fahrzeuge und Anhänger neben unserer Station am Schwimmbad. Zurzeit befinden wir uns in der Planungsphase und besprechen mit der Stadt, in wieweit ein Anbau möglich ist. Danach werden wir einen Architekten beauftragt einen Entwurf anzufertigen.

Der Neubau ist dringend notwendig, damit unsere Fahrzeuge geschützt untergestellt werden können. Speziell für unser Motorrettungsboot ist dies essenziell.

Da bei solch einem Neubau sehr hohe Kosten auf uns zu kommen werden, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Spenden Sie jetzt für unsere neue Fahrzeughalle.

Kosten: etwa 100.000,00 Euro

AED - Automatisierter Externer Defibrillator

Wir möchten unsere Sanitätsausstattung um einen zweiten AED ergänzen. Ein AED kommt bei Menschen mit Herz-Kreislauf-Stillstand zum Einsatz und kann den lebensrettenden Impuls geben, wenn das Herz anfängt zu flimmern. Hierbei kommt es darauf an, dass das AED möglichst schnell an den Patienten angeschlossen wird, um eine bestmögliche Heilungschance zu garantieren. Es zählt jede Sekunde!

Um bei Notfalleinsätzen und Sanitätsdiensten immer rechtzeitig Hilfe leisten zu können ist die Anschaffung eines zweiten AEDs sehr wichtig. So würde ein zweites AED bei unserem Sanitätsdienst an Rosenmontag oder bei Veranstaltungen wie „Main in Flammen“ zum Einsatz kommen. Alle von uns eingesetzten Sanitätshelfer, Sanitäter und Rettungssanitäter können den AED im Einsatzfall verwenden und sind auf das Gerät geschult.

Daher bitten wir Sie um Unterstützung, um ein AED anzuschaffen, welches im Notfall Leben retten kann!

Kosten: etwa 2.000,00 Euro

Helfen Sie uns
zu helfen

Jetzt online spenden!

Ansprechpartner:

Volkmar Engelbert
Telefon: 06182 - 66 60 7
mail@seligenstadt.dlrg.de

Ansprechpartner:

Matthias Kunze
Telefon: 0172 - 67 12 68 3
mail@seligenstadt.dlrg.de

Spenden Sie direkt hier: