Sicherheitstipps

Im und am Wasser lauern eine Menge Gefahren. Speziell für Kinder stellen Seen, Flüsse oder Schwimmbäder eine große Gefahr da. Aber auch Gartenteiche oder Swimmingpools können für Kinder zur Gefahrenquelle werden.

Damit Sie und Ihre Kinder sorgenlos baden können, gilt es ein paar einfache Regeln zu beachten. Diese sind hier auf der Seite zusammen getragen. Alle Regeln stehen auch als Download zur Verfügung. Wer diese einfachen Regeln beachtet, ist immer auf der sicheren Seite!

Sollten Sie Fragen zum Thema Sicherheit am und im Wasser haben, können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.


13 DLRG-Tipps für sicheres Schwimmen

Schwimmen ist nach wie vor eine der beliebtesten Freizeitsportarten. Wenn Sie diese Tipps befolgen können Sie ihren Badeausflug auch ohne Angst vor Unfällen geniesen. mehr

Tipps zum Schutz vor UV-Strahlung

Wie Sie sich erfolgreich gegen einen Sonnenbrand schützen können und was Sie alles dabei beachten müssen erfahren Sie bei uns. mehr

Ein Kopfsprung kann lebensgefährlich sein

Ein eleganter Kopfsprung ins Wasser von einer Brücke in den Fluss oder einem Ast in den Badesee. Für viele Menschen ein Sprung in den Rollstuhl, lebenslang. Das Wasser war zu flach. mehr

Kinderfalle Gartenteich - Eltern unterschätzen oft die Gefahr

Nicht nur Gartenteiche können gefährliche Fallen für Kinder werden - auch Swimmingpools, mit Wasser gefüllte Bottiche und Tonnen, oder auch der kleine Bach hinter dem Grundstück. mehr

Wintermärchen mit vielen Tücken - Tipps zum betreten von Eisflächen

Auch wenn schon seit einigen Tagen hohe Minustemperaturen herrschen sind viele Gewässer noch nicht ganz zugefroren. Ab wann Sie aufs Eis dürfen erfahren Sie hier. mehr

DLRG warnt vor inoffiziellen Schwimmabzeichen

Die DLRG warnt vor dem Kauf und Einsatz inoffizieller Schwimmabzeichen, die völlig losgelöst von der Deutschen Prüfungsordnung entwickelt wurden und keinen verbandlichen Bezug haben. mehr

Stellungnahme der DLRG zu „sicherem Schwimmen“

Ab wann kann mein Kind sicher schwimmen? Die DLRG sagt ganz klar: Sicheres Schwimmen erst ab dem Deutschem Jugendschwimmabzeichen Bronze! Das Seepferdchen bietet noch keine Ausreichende Sicherheit! mehr

Unbewachte Badestellen an Seen und Flüssen bergen hohe Risiken

Viele Menschen verbringen im Sommer ihre Freizeit an Seen oder Flussabschnitten, um zu baden und sich abzukühlen. Doch Vorsicht: Gerade die unbewachten Badestellen bergen hohe Risiken. mehr

Tipps zum Umgang mit Hitze und Sonne

Wir geben Ihnen Tipps und Ratschläge damit Sie die heißesten Tage im Jahr genießen können und sagen Ihnen, was Sie beachten müssen, um diese unbeschadet zu überstehen. mehr

Allgemeine Tipps zum schwimmen im Sommer

Auf was muss ich beim schwimmen alles achten? Wo lauern Gefahren? Wie verhalte ich mich richtig? Antworten auf all diese Fragen und weitere wichtige Verhaltensweisen finden Sie hier.

Badestellenkennzeichnung - Rot-Gelbe Flagge sorgt für Sicherheit

Was genau bedeuten eigentlich die vielen bunten Flaggen am Mast einer Wachstation? Seit dem Jahr 2003 hat die DLRG neue Kennzeichen zur Sicherung von Badestellen eingeführt. Diese gelten übrigens weltweit. mehr

KATWARN - Warn- und Informationssystem für die Bevölkerung

Woher bekomme ich in Unglücksfällen Informationen, wie ich mich verhalten soll? Woher weiß ich überhaupt das etwas passiert ist? – Hierfür gibt es eine kostenlose App fürs Mobiltelefon: KATWARN mehr

Weitere Informationen:

Weitere Sicherheitstipps, Regeln für Kitesurfer und Windsurfer, Verhaltenshinweise bei Hochwasser und vieles mehr finden Sie auf der Homepage des Bundesverbandes.


Alles auf einen Blick: