Informationen zum Sommertraining

Auf dieser Seite haben wir alle wichtigen Informationen und Fragen zu unserem Sommertraining für Sie zusammengefasst.

Das Wichtigste in Kürze:

- Probetraining: jederzeit möglich, keine Anmeldung erforderlich, einfach zum Treffpunkt der richtigen Gruppe kommen
- Anmeldung: keine erforderlich
- Mitgliedschaft: jeder, der regelmäßig am Training teilnehmen möchte, muss Vereinsmitglied werden, mehr Infos hier
- Kosten: keine
- Mitbringen: Badehose oder Bikini/Badeanzug und Handtuch

Weitere ausführliche Informationen erhalten Sie bei den häufigsten Fragen.

 
Adresse der DLRG Station:

DLRG Station, Am Schwimmbad 5, 63500 Seligenstadt

  • Wegbeschreibung zur DLRG Station
  • Hinweis für alle Teilnehmer

    Die Gruppen Fortgeschrittene 1 bis 3 und die Gruppe Jugendtraining trifft sich zu ihrem Training immer 15 Minuten vor dem Trainingsbeginn außerhalb des Freischwimmbades an unserer DLRG Station. Die DLRG Station befindet sich links vom Haupteingang des Freischwimmbades (blaue Tür). Anschließend gehen wir als Gruppe geschlossen ins Freischwimmbad. Wer zu spät kommt muss den Eintritt selbst bezahlen.

    Die Gruppe Einsatzmannschaft trifft sich zu Trainingsbeginn direkt am Schwimmerbecken im Freischwimmbad.

    Hinweis für alle Anfänger

    Da das Wetter bei uns im Sommer eher selten über mehrere Wochen am Stück so warm ist, dass man ins Freischwimmbad gehen kann, haben wir die Erfahrung gemacht, dass es keinen Sinn macht einen Anfängerschwimmkurs im Sommer anzubieten. Die Kinder frieren zu schnell, da sie sich im Wasser noch nicht ausreichend bewegen können. Aus diesem Grund kommen sie bei schlechtem Wetter nicht regelmäßig ins Training. Daher bieten wir einen Anfängerschwimmkurs ausschließlich im Winter an. Im Sommertraining ist es dringend erforderlich, dass alle Kinder schwimmen können. Wir bitten um Ihr Verständnis.


    Häufige Fragen zum Sommertraining:

    Wann beginnt das nächste Sommertraining?

    Das Sommertraining findet die komplette Freibadsaison des Seligenstädter Freischwimmbads statt.

    Die Freibadsaison beginnt üblicherweise jedes Jahr Mitte Mai. Somit beginnt auch das Sommertraining jedes Jahr Mitte Mai. Die genauen Termine finden Sie hier.

    Das Sommertraining findet ohne Unterbrechung auch in den Sommerferien statt.

    Die Freibadsaison endet jedes Jahr Mitte September und somit findet auch der letzte Termin des Sommertrainings Mitte September statt.

    Findet das Sommertraining auch in den Sommerferien statt?

    Ja, das Sommertraining findet ohne Unterbrechung auch in den Sommerferien statt.

    Die genauen Termine des Sommertrainings finden Sie hier.

    Findet das Sommertraining auch bei schlechtem Wetter statt?

    Ja, das Sommertraining findet auch bei schlechtem Wetter statt.

    Wenn das Wasser zu kalt oder aufgrund von Regen und Gewitter kein Training im Freischwimmbad möglich ist, werden wir in der DLRG Station Theorie durchnehmen.

    Je nach Gruppe und Alter der Teilnehmer werden wir spielerisch Theorie durchnehmen (z. B. Baderegeln ausmalen) oder wichtiges theoretisches Hintergrundwissen zum Schwimmen und Retten vermitteln (z. B. gefährliche Strömungen in Flüssen).

    Bitte geben Sie Ihrem Kind immer Schwimmsachen mit, eventuell findet auch bei schlechtem Wetter ein zeitlich verkürztes Training im Freischwimmbad statt.

    Was muss ich zum Training mitbringen?

    Zum Training reicht es aus seine eigene Badehose bzw. Badeanzug oder Bikini und ein Handtuch zum Abtrocknen mitzubringen.

    Wir empfehlen zudem Badeschuhe und Duschshampoo mitzubringen, um anschließend Duschen gehen zu können. Die Duschen im Freischwimmbad können kostenlos genutzt werden.

    Eine Schwimmbrille kann bei Bedarf ebenfalls mitgebracht werden, ist aber nicht zwigend erforderlich.

    Alles weitere, wie Flossen, Kleidung, Schwimmbretter und ähnliches wird durch uns zur Verfügung gestellt.

    Wie empfehlen ebenfalls keine Wertsachen mitzubringen. Sollten dennoch Wertsachen mitgebracht werden, empfehlen wir diese in die vorhandenen Schließfächer zu schließen. Hierfür kann an der Schwimmbadkasse ein Vorhängeschloss für 5,- Euro Pfand geliehen werden. Natürlich können auch eigene Vorhängeschlösser verwendet werden.

    Wie alt muss mein Kind sein um teilnehmen zu können?

    Ihr Kind muss mindestens 6 Jahre alt sein, um am Sommertraining teilnehmen zu können.

    Unabhängig vom Alter muss Ihr Kind schwimmen können, also das Schwimmabzeichen Frühschwimmer (Seepferdchen) besitzen. Ohne dieses Schwimmabzeichen ist eine Teilnahme am Sommertraining nicht möglich!

    Ihr Kind möchte auch einmal an unserem Sommertraining teilnehmen, ist aber noch kein DLRG Mitglied?

    Das ist kein Problem! Jeder, der Lust hat an unserem Sommertraining einmal teilzunehmen, kann gerne einmal vorbeikommen, auch wenn er noch kein DLRG Mitglied ist.

    Eine Anmeldung ist nicht nötig, kommen Sie einfach zur passenden Uhrzeit zum Treffpunkt an die DLRG Station oder direkt ans Schwimmerbecken im Freischwimmbad. Sprechen Sie bitte den dortigen Trainer an.

    Bitte beachten Sie, dass Ihr Kind schwimmen können muss, also das Schwimmabzeichen Frühschwimmer (Seepferdchen) besitzen muss. Ohne dieses Schwimmabzeichen ist eine Teilnahme am Sommertraining nicht möglich!

    Gibt es im Sommertraining eine Gruppe für Anfänger/Nichtschwimmer?

    Nein, im Sommertraining bieten wir keine Gruppe für Anfänger/Nichtschwimmer an.

    Jeder, der am Sommertraining teilnehmen möchte muss schwimmen können, also das Schwimmabzeichen Frühschwimmer (Seepferdchen) besitzen. Ohne dieses Schwimmabzeichen ist eine Teilnahme am Sommertraining nicht möglich!

    Grund dafür ist, das bei uns im Sommer oft unbeständige Wetter und das daraus resultierende meist kalte Wasser im Freischwimmbad. Daher ist es nicht möglich mit den Schwimmanfängern kontinuierlich über einen längeren Zeitraum im Freischwimmbad zu trainieren.

    Anfängerschwimmkurse für Nichtschwimmer bieten wir jeden Winter im Winterschwimmkurs an. Bitte beachten Sie, dass hierfür eine vorige Anmeldung zwingend erforderlich ist.

    Ist eine Anmeldung erforderlich?

    Nein, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weder Vereinsmitglieder noch neue Teilnehmer benötigen eine vorige Anmeldung.

    Jeder, der Lust hat an unserem Sommertraining einmal teilzunehmen, kann gerne einmal vorbeikommen, auch wenn er noch kein DLRG Mitglied ist.

    Kommen Sie einfach zur passenden Uhrzeit zum Treffpunkt an die DLRG Station oder direkt ans Schwimmerbecken im Freischwimmbad. Sprechen Sie bitte den dortigen Trainer an.

    Bitte beachten Sie, dass Ihr Kind schwimmen können muss, also das Schwimmabzeichen Frühschwimmer (Seepferdchen) besitzen muss. Ohne dieses Schwimmabzeichen ist eine Teilnahme am Sommertraining nicht möglich!

    Was kostet das Sommertraining?

    Das Sommertraining ist für Vereinsmitglieder kostenlos.

    Sie bezahlen nur den Jahresbeitrag für eine Mitgliedschaft. Zurzeit liegt dieser für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren bei 26,- Euro im Jahr und für Erwachsene bei 30,- Euro im Jahr.

    Jeder, der Lust hat an unserem Sommertraining einmal teilzunehmen, kann gerne einmal vorbeikommen und kostenlos an einem Probetraining teilnehmen.

    Kommen Sie einfach zur passenden Uhrzeit zum Treffpunkt an die DLRG Station oder direkt ans Schwimmerbecken im Freischwimmbad. Sprechen Sie bitte den dortigen Trainer an.

    Bitte beachten Sie, dass Ihr Kind schwimmen können muss, also das Schwimmabzeichen Frühschwimmer (Seepferdchen) besitzen muss. Ohne dieses Schwimmabzeichen ist eine Teilnahme am Sommertraining nicht möglich!

    Sind Schließfächer vorhanden?

    Ja, Schließfächer sind vorhanden. Gegen 5,- Euro Pfand kann an der Schwimmbadkasse ein Vorhängeschloss für ein Schließfach geliehen werden, um das Schließfach abschließen zu können. Es können auch eigene Vorhängeschlösser verwendet werden.

    Wir empfehlen allen Teilnehmern unseres Sommertrainings alle persönlichen Gegenstände während des Trainings in ein Schließfach zu schließen.

    Das Abstellen von persönlichen Gegenständen während des Trainings in Räumlichkeiten der DLRG OG Seligenstadt ist nicht möglich.

    Wir empfehlen ebenfalls keine Wertgegenstände mit ins Training zu bringen.

    Wir übernehmen keine Haftung für am Beckenrand abgestellte persönliche Gegenstände. Während des Trainings können unsere Ausbilder und Trainer diese nicht beaufsichtigen.

    Muss mein Kind schwimmen können um teilnehmen zu können?

    Ja! Jeder, der am Sommertraining teilnehmen möchte muss schwimmen können, also das Schwimmabzeichen Frühschwimmer (Seepferdchen) besitzen. Ohne dieses Schwimmabzeichen ist eine Teilnahme am Sommertraining nicht möglich!

    Grund dafür ist, das bei uns im Sommer oft unbeständige Wetter und das daraus resultierende meist kalte Wasser im Freischwimmbad. Daher ist es nicht möglich mit den Schwimmanfängern kontinuierlich über einen längeren Zeitraum im Freischwimmbad zu trainieren.

    Anfängerschwimmkurse für Nichtschwimmer bieten wir jeden Winter im Winterschwimmkurs an. Bitte beachten Sie, dass hierfür eine vorige Anmeldung zwingend erforderlich ist.

    Kann mein Kind an einem Probetraining teilnehmen?

    Ja, jeder, der Lust hat an unserem Sommertraining einmal teilzunehmen, kann gerne einmal vorbeikommen, auch wenn er noch kein DLRG Mitglied ist.

    Eine Anmeldung ist nötig, kommen Sie einfach zur passenden Uhrzeit zum Treffpunkt an die DLRG Station oder direkt ans Schwimmerbecken im Freischwimmbad. Sprechen Sie bitte den dortigen Trainer an.

    Bitte beachten Sie, dass Ihr Kind schwimmen können muss, also das Schwimmabzeichen Frühschwimmer (Seepferdchen) besitzen muss. Ohne dieses Schwimmabzeichen ist eine Teilnahme am Sommertraining nicht möglich!

    Muss mein Kind DLRG Mitglied sein, um am Sommertraining teilnehmen zu können?

    Ja, wir bieten das Sommertraining nur für unsere Vereinsmitglieder an.

    Mitglied bei uns kann jeder werden, ganz einfach und unkompliziert. Weitere Informationen zu einer Mitgliedschaft und wie man Mitglied wird erhalten Sie hier.

    Jeder, der Lust hat an unserem Sommertraining einmal teilzunehmen, kann gerne einmal vorbeikommen, auch wenn er noch kein DLRG Mitglied ist.

    Eine Anmeldung ist nötig, kommen Sie einfach zur passenden Uhrzeit zum Treffpunkt an die DLRG Station oder direkt ans Schwimmerbecken im Freischwimmbad. Sprechen Sie bitte den dortigen Trainer an.

    Bitte beachten Sie, dass Ihr Kind schwimmen können muss, also das Schwimmabzeichen Frühschwimmer (Seepferdchen) besitzen muss. Ohne dieses Schwimmabzeichen ist eine Teilnahme am Sommertraining nicht möglich!

    Dürfen Eltern beim Sommertraining zuschauen?

    Eltern dürfen gerne am Beckenrand während des Schwimmtrainings zuschauen. Sie müssen jedoch Eintritt für das Freischwimmbad bezahlen.

    Sollten Sie am Beckenrand zuschauen, bitten wir Sie größtmöglichen Abstand zu Ihrem Kind einzunehmen, damit dieses durch Sie nicht abgelenkt wird und voll auf den Trainer oder Ausbilder fixiert ist. Nur so ist er Trainingserfolg garantiert.

    Bitte sprechen Sie während des Trainings auch keine Trainer oder Ausbilder an, da diese die Kinder beaufsichtigen müssen. Nach dem Training können Sie die Trainer und Ausbilder gerne ansprechen!

    Bitte beachten Sie, dass im Beckenbereich keine Schuhe getragen werden dürfen!

    Noch Fragen offen?

    Sollten noch irgendwelche Fragen offenen geblieben sein, scheuen Sie sich nicht uns zu kontaktieren:
    - Sprechen Sie uns während des Trainings an!
    - Wenden Sie sich telefonisch oder per Mail an den jeweiligen Ansprechpartner!
    - Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder telefonisch zu unseren Geschäftszeiten!