Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Meldungen, Aktuelles, Winterschwimmkurs, Ausbildung

Geflüchtete lernen schwimmen bei der DLRG Seligenstadt

Veröffentlicht: Dienstag, 01.03.2016
Autor: Marius Müller
Teilnehmer und Ausbilder des Schwimmkurses für Flüchtlinge

Seligenstadt – Die Statistik des letzten Sommers zeigt, besonders häufig sind Flüchtlinge in deutschen Schwimmbädern und Seen  ertrunken. Die DLRG in ganz Deutschland setzt alles  daran, die Zahl der Ertrinkungstoten zu reduzieren.

Auch eine Gruppe minderjähriger Geflüchteter nimmt seit letztem Jahr an einem Schwimmkurs der DLRG Seligenstadt teil. Dabei sind einige der zwischen 14 und 21 Jahren alten Jugendlichen Nichtschwimmer, andere bewegen sich bereits sicher im Wasser. Saskia Müller, Ausbilderin und seit Januar neue Lehrscheininhaberin der DLRG berichtet: „Die Verständigung funktioniert gut. Wie viele andere Jugendliche in dem Alter lassen sie sich besonders für Übungen mit Wettbewerbscharakter begeistern.“

Marius Müller, Leiter Ausbildung der DLRG Seligenstadt erläutert das Konzept: „Mit dem Kurs für Geflüchtete und dem Anfängerschwimmkurs für Erwachsene im vergangenem Jahr haben wir zwei neue Projekte gestartet. Diese laufen zusätzlich zu unseren regulären Kursen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Wir machen damit die Gewässer in der Umgebung ein Stück sicherer.“

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing