Einsatztagebuch

zur Übersicht

Einsatz Sonstiges (So 20.08.2017)
Verkehrsabsicherung VU

Einsatzart:Sonstiges
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:20.08.2017 - 20.08.2017
Alarmierung:Alarmierung durch Polizei
am 20.08.2017 .
Einsatzkräfte eingetroffen um 07:20 Uhr
Einsatzende:20.08.2017 um 07:56 Uhr
Einsatzort:L3121 (Kreis-Quer-Verbindung) Nähe Autobahnanschluss BAB3
Einsatzauftrag:Absicherung der Unfallstelle
Einsatzgrund:Verkehrsunfall auf L3121
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Gruppenführer
  • 1 Truppführer
  • 2 Sanitäter SAN A/B/C RS RA (2 x San B)
  • 1 Sonstige
0/2/3/5
Eingesetzte Einsatzmittel - Mannschaftstransportwagen (MTW) - Pelikan/Adler Kreis Offenbach 50/19/2 - OF DL 201

Kurzbericht:

Seligenstadt – Am Sonntag, den 20. August 2017 kamen wir auf der Anfahrt zum Rodgau Triathlon an einem Verkehrsunfall auf der L3121, kurz hinter der Anschlussstelle Seligenstadt der BAB 3, vorbei.

Vor Ort war ein Fahrzeug beim Wenden von der Straße abgekommen und im Straßengraben stecken geblieben. Der Fahrer wurde glücklicherweise nicht verletzt. Ein bereits zufällig vor Ort befindlicher RTW bat uns um Unterstützung und Absicherung der Unfallstelle, da das Fahrzeug etwa zur Hälfte auf der Straße stand und aufgrund der morgendlichen Dämmerung nur schwer von anderen Verkehrsteilnehmern zu erkennen war.

Wir sicherten mit unserem Einsatzfahrzeug die Unfallstelle ab und verständigten über die Leitstelle Dietzenbach die Polizei. Der Fahrer des Fahrzeuges verständigte ein Abschleppunternehmen.

Nach Eintreffen des Abschleppwagens musste die Fahrbahn für kurze Zeit voll gesperrt werden, damit das Auto aus dem Graben gezogen werden konnte. Anschließend wurde die Unfallstelle an die Polizei übergeben und wir fuhren weiter zum Triathlon nach Rodgau.

Bilder: