Katastrophenschutz

Die DLRG Ortsgruppe Seligenstadt ist in den Katastrophenschutz des Landes Hessen eingebunden. Die Einsatzmannschaft bildet mit den Ortsgruppen Hainburg und Mainflingen eine sogenannte selbstständige erweiterte Wasserrettungsgruppe (EWRGr) für den Landkreis Offenbach. Im Einsatzfall werden die Mitglieder der Einsatzmannschaft über Funkmeldeempfänger alarmiert und können innerhalb kürzester Zeit ausrücken.

Eine erweiterte Wasserrettungsgruppe (EWRGr) besteht aus insgesamt zwölf Personen, und gliedert sich in eine Wasserrettungsstaffel (WRStff) mit sechs Personen und eine leichte Wasserrettungsstaffel (leWRStff) mit ebenfalls sechs Personen.

Die Wasserrettungsstaffel (WRStff) besteht aus einem Gerätewagen Tauchen (GW-T) und einem Rettungsboot (RTB) und gliedert sich in einen Bootstrupp und einen Tauchtrupp.

Gerätewagen Tauchen mit Rettungsboot
Bootstrupp
Tauchtrupp

Die leichte Wasserrettungsstaffel (leWRStff) besteht aus einem Mannschaftstransportwagen (MTW) und einem Rettungsboot (RTB) und gliedert sich in ein Bootstrupp und einen Strömungsrettertrupp.

Mannschaftstransportwagen mit Rettungsboot
Bootstrupp
Strömungsrettertrupp

Damit unsere Einsatzmannschaft immer auf den Ernstfall vorbereitet ist, finden in regelmäßigen Abständen Katastrophenschutzübungen statt. Hierfür üben die Einheiten aus dem Kreis Offenbach unter anderem mit dem Wasserrettungszug aus dem Main-Kinzig-Kreis zusammen.

Aufgaben der erweiterten Wasserrettungsgruppe im Katastrophenschutzeinsatz sind:
  • Menschen und Tiere aus Wasser- oder Eisgefahr retten
  • Sachen aus Wassergefahren bergen
  • Transport- und Versorgungsfahrten auf dem Wasser übernehmen
  • Sicherungsaufgaben bei Wasser- und Eiseinsätzen übernehmen
  • andere Einsatzkräfte beim Schutz von Sachen und Gebieten vor Hochwassergefahren unterstützen
  • Taucherkundungen und Taucheinsätze durchführen
  • behelfsmäßige Anlege-/Anlandestellen erkunden
  • Amtshilfe für Behörden und Dienststellen (z. B. Wasserschutzpolizei, Rettungsdienst) leisten
  • sonstige humanitäre Aufträge des KatS-Stabes ausführen