Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Schönberger Strand/ Kalifornien (2015)

Ort: Schönberger Strand/Kalifornien
Bundesland: Schleswig-Holstein
Zeitraum: 22. August 2015 - 5. Spetember 2015; 14 Tage
Teilnehmer der DLRG Seligenstadt: Marius Müller, Yasin Ilyas

Bericht

Sonne, Strand und Leben retten

DLRG‘ler machen ehrenamtlich Wasserrettung an der Ostsee

Seligenstadt/Schönberger Strand - Die Ostsee glitzert in der Sonne, die Kinder spielen im flachen Wasser. Auf dem Turm in den Dünen wehen der DLRG-Adler und die rot-gelbe Flagge im Wind, die den Strand als sicher kennzeichnen. Plötzlich wird es laut auf dem Turm: Eine Rettungsschwimmerin läuft zur Seebrücke, drei weitere sprinten zum Rettungsboot. Mit einem Blick aufs Meer wird die Situation verständlich. Weit draußen kann man schemenhaft eine Person winken sehen. Die Rettungsschwimmerin springt vom Ende der Seebrücke ins Wasser und krault zu dem Ertrinkenden, das Boot gleitet mit voller Fahrt durch die Wellen, beinahe gleichzeitig erreichen sie ihn. Die Retter ziehen die Person aus dem Wasser und fahren zurück zum Strand. Dort warten bereits die Kollegen zur medizinischen Erstversorgung. Als der Patient an Land ist macht sich Erleichterung breit, der Gerettete ist einer von ihnen. Es war eine Übung.

Zwei Tage später gibt es eine ähnliche Situation: Die Retter laufen zum Rettungsboot und geben trotz des starken Wellengangs Vollgas. Ein Surfer, der ein kleines Schlauboot mit einer Person darin hinter sich her zieht, ist gefährlich weit draußen. Die Rettungsschwimmer vom benachbarten Strandabschnitt Kalifornien haben ihn gesichtet. Drei Kilometer geht es durch die Wellen und einsetzenden Regen. Kurz vor dem Ziel kommt der Funkspruch, dass der Surfer es wieder zum Strand zurück geschafft hat. Der Mann und seine Freundin werden noch ein Stück begleitet, dann geht es zurück zur Wache an den Schönberger Strand. Diesmal war es „echt“ und alles hat funktioniert.

Dabei ist die Wasserrettung an Nord- und Ostsee keine Selbstverständlichkeit. Die Menschen, die über das Meer wachen, sind unterschiedlich alt und kommen aus ganz Deutschland. Sie arbeiten ehrenamtlich in ihrer Freizeit. Die Rettungsschwimmerin beispielsweise, die über die Seebrücke zum Ertrinkenden geschwommen ist erst 16 Jahre alt. Ihre Ausbildung haben sie in den DLRG-Ortsgruppen im Inland absolviert. Auch die DLRG Ortsgruppe Seligenstadt bildet Rettungsschwimmer aus, die an der Nord- und Ostseeküste Dienst machen. So waren auch dieses Jahr vier Seligenstädter und zwei Hainburger bei dem von der DLRG organisierten Wasserrettungsdienst an der Ostsee im Einsatz. Seitdem beim ersten Dienst der Seligenstädter Wachmannschaft 2004 der Funke übergesprungen ist, fährt jedes Jahr wieder eine Gruppe von Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmer aus Seligenstadt an die Küste. Welche Motivation dahinter steckt erklärt Marius Müller, Leiter Ausbildung der DLRG Seligenstadt: „Als Wachmannschaft übernehmen wir zusammen für einen Küstenabschnitt und die Menschen dort Verantwortung. Es ist eine Herausforderung, wenn so viele unterschiedliche Leute zusammen arbeiten um eine so große Aufgabe zu übernehmen, aber es macht unglaublich viel Spaß!“ Die Rettungsschwimmer wohnen während ihres Einsatzes zusammen auf einer Wache und werden dort verpflegt. Der Mix aus verschiedenen Menschen und die gemeinsame Zeit, auch nach Dienstschluss, lassen einen tollen Teamgeist entstehen.

Nächstes Jahr wollen die Seligenstädter Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmer auf jeden Fall wieder an die Ostsee. Mitfahren kann jedes Mitglied der DLRG ab 16 Jahre. Wer Interesse hat, ist gerne willkommen. Das ebenfalls benötigte Rettungsschwimmabzeichen Silber kann beispielsweise im Winterschwimmkurs erworben werden. Für weitere Fragen, wenden Sie sich bitte an: mail@seligenstadt.dlrg.de (MM)

Bilder

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing