Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Strömungsrettung

Die DLRG Seligenstadt besitzt zurzeit 6 ausgebildete Strömungsretter der Stufe I (SR 1), zwei ausgebildeter Strömungsretter der Stufe II (SR 2) und das zugehörige Material.

Doch was genau sind eigentlich Strömungsretter?

In den letzten Jahren haben Katastrophen in Deutschland und Europa gezeigt, dass einfache Rettungsschwimmer und Wasserretter für komplizierte Einsatzlagen nicht richtig ausgebildet und nicht ausreichend ausgestattet sind.

Bei Überschwemmungen und Flutkatastrophen kann ein ruhiger Bach oder Fluss schnell zu einem reißenden Gewässer werden. In diesem Fall kann ein Motorrettungsboot nicht mehr zum Einsatz kommen, da die Gefahr für die Besatzung viel zu groß sein würde. In verschmutztem, mit Treibgut und versteckten Gefahren durchsetztem Gewässer kann (und darf) auch kein Rettungsschwimmer oder Wasserretter mehr eingesetzt werden.

Für diese Einsätze entwickelte die DLRG nach dem Elbehochwasser 2002 die Ausbildung zum Strömungsretter (SR), ein auf stark strömende Gewässer, Wildwasser und Hochwasser spezialisierter Wasserretter. Strömungsretter werden immer im Team von mindestens drei Strömungsrettern eingesetzt und sind durch eine spezielle Schutzausrüstung geschützt.

Der Strömungsretter (Swiftwater & Flood Rescue) kommt ursprünglich aus den USA. Seit 1979 werden dort „Swiftwater Rescue Technician“ (SRT) (zu Deutsch: „Rettungstechniken für schnelles Wasser“) ausgebildet.

Ausrüstung

Neben der persönlichen Schutzausrüstung (PSA), kommen je nach Bedarf ein Raft, verschiedene Seile und Klettersysteme sowie ein Rettungsdreieck zum Einsatz.

Aufgaben

Strömungsretter besitzen zahlreiche Aufgaben. Die Hauptaufgabe ist Personen aus schnell fließenden Gewässern (Bächen, Flüssen) oder Hochwasser zu retten. Zudem können in Überschwemmungsgebieten und bei Hochwasser die Rettung von Tieren und die Bergung von Sachgegenständen zu seinem Aufgabengebiet werden. Außerdem sind sie für die medizinische Erstversorgung und den Abtransport des Geretteten aus dem Gefahrenbereich verantwortlich.
Weitere Aufgaben können Evakuierungen aus schlecht zugänglichen Überschwemmungsgebieten und Sucheinsätzen nach vermissten Personen sein.

In Seligenstadt kommen die Strömungsretter hauptsächlich im Bereich des Katastrophenschutzes zum Einsatz. Sie sind Teil der erweiterten Wasserrettungsgruppe, mit der die DLRG Seligenstadt in den Katastrophenschutz des Landes Hessen integriert ist.

Die Strömungsretter aus Seligenstadt werden zudem auch passiv zur Absicherung von anderen Einsatzkräften eingesetzt oder bei Veranstaltungen an und auf Flüssen (zum Beispiel bei „Main in Flammen“).

Strömungsretter

Nichts für lahme Enten...

Sei dabei!

Ausbildung

Die Ausbildung zum Strömungsretter baut modular auf der Ausbildung zum Wasserretter auf und ist Teil der Katastrophenschutzausbildung. Wichtig ist neben der fachlichen Kompetenz eine gute körperliche Fitness, auch Erfahrungen im Klettern und Abseiltechniken sind von Vorteil. Mit 16 Jahren kann man mit der Ausbildung zum SR 1, dem Grundlehrgang im Bereich Strömungsrettung beginnen. Im Einsatzfall wird der Strömungsretter der Stufe 1 von einem Truppführer Strömungsrettung geführt und beim Aufbau von Seiltechnik von einem SR2 (oder höher) angeleitet.

Über die Module Seiltechnik und Wildwasser ist eine Weiterqualifizierung zum SR 2 möglich, dort werden technische Inhalte vertieft und der Bereich Führungslehre gelehrt. Desweiteren gibt es Module (wie Canyoning, Absturzsicherung oder eine Spezialisierung zum Strömungsrettungs-Techniker (SRT)) um sich für spezielle Einsatzsituationen fortzubilden.

Die DLRG Seligenstadt führt, neben der Theorieausbildung, regelmäßig mit ihren Strömungsrettern und benachbarten Ortsgruppen Ausbildungen und Übungen im Main oder auf nahegelegenen Flüssen durch.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing