Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Aktuelles

DLRG Seligenstadt erhält zum 2. Mal Willibald-Görg-Preis

Veröffentlicht: , 17.12.2021
Autor: Erik Friedrich
Übergabe des Willibald-Görg-Preis von Kreisverbandsleiter Bernd Marquard (links) und seinem stellvertreter Klaus Weber (rechts) an Marius Müller (mitte), stellvertretender Vorsitzender der DLRG Seligenstadt.

Auszeichnung für kontinuierlichen Mitgliederzuwachs

Seligenstadt – Nach 2019 wurde die DLRG Seligenstadt dieses Jahr zum zweiten Mal mit dem Willibald-Görg-Preis ausgezeichnet. Der Preis wird vom DLRG Landesverband Hessen an Ortsgruppen mit kontinuierlichen Mitgliederzuwachs verliehen.

Überreicht wurde die Auszeichnung vom Vorsitzenden des DLRG Kreisverbandes Bernd Marquard und seinem Stellvertreter Klaus Weber. Ausgezeichnet werden Ortsgruppen, die über mindestens 3 Jahre in folge einen deutlichen Mitgliederzuwachs verzeichnen können. Im Bereichszeitraum lagen die Jahre 2018, 2019 und 2020. Trotz Corona-Pandemie konnte die DLRG Seligenstadt ihre Mitgliederzahl in den letzten drei Jahren um mehr als 10 Prozent steigern. In den letzten fünf Jahren konnte die Mitgliederzahl sogar verdoppelt werden.

Marius Müller, stellvertretender Vorsitzender der DLRG Seligenstadt, nahm den Preis entgegen. „Wir freuen uns sehr, dass auch während der schwierigen Corona-Zeit unsere Mitglieder im Verein geblieben sind, auch wenn einige unserer Angebote Pandemie bedingt nur begrenzt stattfinden konnten oder ganz ausfallen mussten.“ Auch das aktuelle Jahr stimmt Müller fröhlich: „So wie es aktuell ausschaut, konnten wir auch im Jahr 2021 viele neue Mitglieder im Verein begrüßen.“

Die DLRG Seligenstadt bietet ein vielseitiges Programm für ihre Mitglieder an. Ganzjährige Schwimmkurse und Schwimmtrainings für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, medizinische Ausbildung von der Ersten Hilfe bis zum Sanitäter, Mitarbeit im Katastrophenschutz und der öffentlichen Gefahrenabwehr, Badeaufsicht im Freischwimmbad Seligenstadt, Mitarbeit in der Einsatzmannschaft, Strömungsrettung im Main, Ausbildung zum Bootsführer oder Funker und natürlich - eine der Kernaufgaben - den Wasserrettungsdienst. Für Kinder und Jugendliche werden zudem Gruppenstunden mit Ausflügen und Freizeiten angeboten.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing