Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Einsatzfahrzeug 50/19/1

Fahrzeugdaten

Länge 5,83 m
Breite 2,37 m
Höhe 2,78 m
Sitzplätze 9
Baujahr 2008
Besatzung 0/1/2/3
Höchstgeschwindigkeit 148 km/h
Hersteller Ford
Modell Transit 110 T300
Hubraum 2200 cm³
Leistung 86 kW
Kennzeichen OF DL 112

Funk

BOS Digitalfunk:
Pelikan Kreis Offenbach 50/19/1

DLRG Betriebsfunk:
Adler Kreis Offenbach 50/19/1

Standartmäßig verladen

Ausrüstung

  • Winkerkelle
  • Taschenlampe
  • Warndreieck
  • Warnlampe
  • Nothammer
  • Absperrband
  • Autoverbandskasten
  • Notfallrucksack
  • Sauerstofftasche
  • Halskrause
  • DIN-Trage
  • AED Defibrillator
  • Einsatzleiterkiste
  • Wetterkleidung
  • Warnwesten
  • Arbeitshandschuhe
  • 2 Keile
  • Wagenheber
  • Radkreuz
  • Abschleppseil
  • Navigationsgerät

Bei Bedarf verladen

  • Notstromaggregat
  • Stromkabel
  • Tauchpumpe
  • C-Schläuche
  • Stehlampe
  • 5 Pylonen
  • Schaufeltrage
  • Vakuummatratze
  • Warthosen
  • Wurfleine
  • Gurtretter
  • 2 Helly Hansen Kälteschutzanzüge
  • Schaufel, Spaten
  • Besen
  • Säge
  • Beil, Axt
  • Werkzeugkiste

Beschreibung

Die DLRG Ortsgruppe verfügt über zwei Mannschaftstransportfahrzeuge (MTF). Das neuere Fahrzeug der beiden wurde im Sommer 2008 als Neuwagen in Dienst gestellt und dient als Zugfahrzeug für das Mehrzweckboot 50/78/1 oder Hochwasserboot 50/78/2 und als Transportfahrzeug für Mannschaft und Material. Das Fahrzeug kommt hauptsächlich bei Wasserrettungseinsätzen, Wassersicherungsdiensten und Sanitätsdiensten zum Einsatz, kann aber auch für alle anderen Einsätze verwendet werden. Neben der Nutzung bei Einsatzfahrten wird es auch zu Ausbildungszwecken verwendet.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Ford Transit im DLRG Design. Es wurde hauptsächlich aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden finanziert. Es ist das vierte Einsatzfahrzeug der Ortsgruppe.

Das Mannschaftstransportfahrzeug wir Standardmäßig mit drei Helfern besetzt, einem Fahrzeugführer und zwei weiteren Personen für den Einsatz entsprechend. Neben Sondersignalanlage verfügt das Fahrzeug über BOS TETRA Digitalfunk und DLRG Betriebsfunk und ist standartmäßig mit einem Notfallrucksack, Sauerstoff, AED und Trage beladen. Je nach Einsatzart, kann die Ausrüstung vielseitig ergänzt werden.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing