Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Hochwasserboot 50/78/2

Fahrzeugdaten

Länge 4 m
Breite 1,6 m
Leergewicht 230 kg
Baujahr 2002
Tiefgang 10 cm (ohne Motor)
Material Kunststoff
Hersteller Kunststoffapparatebau-Meier
Motor Tohatsu 25 PS Außenborder

Funk

BOS Digitalfunk:
Pelikan Kreis Offenbach 50/78/2

DLRG Betriebsfunk:
Adler Kreis Offenbach 50/78/2

UKW-Binnenschifffahrtsfunk (UBI):
folgt

Ausrüstung

  • Standart Bordwerkzeug
  • Leinensatz
  • 2 Stechpaddel
  • Bootshaken mit Halterung
  • Ankergeschirr
  • 6 Rettungswesten

Beschreibung

Die DLRG Seligenstadt beherbergt ein Hochwasserboot (HWB), dieses ist Teil der Erweiterten Wasserrettungsgruppe im Kreis Offenbach gemäß dem Katastrophenschutzkonzept des Landes Hessen. Das Boot gehört dem Land Hessen und wurde dem DLRG Kreisverband Offenbach-Land zur Verfügung gestellt, welcher es bei der DLRG Seligenstadt unterstellt. Durch den geringen Tiefgang und mehreren Rollen im Bootsboden eignet es sich hervorragend für Hochwassereinsätze und lässt sich auch im überfluteten urbanen Gelände gut einsetzen. Typische Einsatzszenarien sind zum Beispiel das Evakuieren von Menschen und Tieren, Versorgungsfahrten oder der Transport von Material und Einsatzkräften. Das Boot wird sowohl für die Wasserrettung, für Wassersicherungsdienste und zu Ausbildungszwecken genutzt.

Das Boot wurde im Jahr 2020 vom benachbarten DLRG Ortsverband aus Mainflingen übernommen und hat in der neuen Fahrzeughalle seinen Platz gefunden.

Das Hochwasserboot wird Standardmäßig mit drei Helfern besetzt, einem DLRG Bootsführer, einem Sanitäter/Sanitätshelfer und einem Strömungsretter/Rettungsschwimmer. Zusätzlich kann das Boot mit verschiedenen Rettungsgeräten beladen werden.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing